Ärgernis Nagellack

Typisches Frauenproblem oder eher Phänomen...Welche Frau kennt es nicht? Man lackiert seine Nägel mit einem schönen roten Nagellack, zum morgigen Anlass (Valentinstag) und leider sieht die eine Hand nicht so perfekt wie die andere aus. Mir ist das Malheur heute abend ein weiteres Mal widerfahren und ich dachte mir, darüber muss doch mal geschrieben werden. Und genau das tu ich nun für euch, im Anschluss folgt eine Kolumne über blutrünstigen Nagellack ;-).Blutrünstiger LackWir schreiben den 13. Februar oder besser gesagt einen Tag vor Valentinstag. Viele fürchten diesen rosaroten Tag, an dem die Industrie sich wieder eine goldene Nase verdient. Und dann gibt es diejenigen unter uns, welche den Tag so hoch loben wie keinen anderen im Jahr. Natürlich bereitet Frau sich besonders für diesen Tag vor. Quasi wie ein Auto in der Waschstrasse, geht das schöne Geschlecht vor, indem es zuerst ein schäumendes Bad nimmt, woraufhin dann die Haut geschrubbt und poliert wird. Wenn alles glänzt und der alte Lack ab ist, wird gleich neuer aufgetragen. Mit Handtuch um die Hüften, Beine von sich streckend, werden auf dem Boden sitzend die Fußnägel in Angriff genommen. Diese tauchen ein in eine blutrote Flüssigkeit, wie die Liebe natürlich. Und selbstredend müssen auch die Fingernägel ein wenig aufpoliert werden. Nur leichter gesagt als getan. Was eben noch ein Zuckerschlecken war wird zum blutrünstigen Massaker. Der dämliche Lack scheint die linke Hand schlichtweg zu hassen oder einfach nicht zu mögen. Unliebsam lässt er sich von dieser auf die rechte Hand auftragen. Rote Spritzer so weit das Auge reicht, nur nicht auf da wo sie hingehören. Frau steht da, konzentriert wie eh und je, um bloß nicht zu zittern und der letzte Nagel ist gleich geschafft...Endlich, fertig. Doch wer kennt es nicht, kaum aufgetragen schon kommt der Hochmut und bekanntlich kommt dieser vor dem Fall... Es kommt wie es kommen muss, der hinterhältige Lack zeigt mal wieder sein wahres Gesicht und verzeiht sich zu einer hässlichen Fratze und warum? Weil Frau zu ungeduldig war und "ausversehen" mit einem Nagel gegen irgendwas gestoßen ist. Wie auch immer, die Arbeit ist dahin und man hat nun die Wahl zwischen Erneuerung oder schlichtweg der natürlichen Variante. Zu was ihr euch auch entscheidet, ich wünsche euch einen schönen romantischen Abend zu zweit :-).

13.2.16 20:58

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Bonzo / Website (13.2.16 20:26)
Ich sag zu meinem Schatz immer – alles so natürlich wie möglich, du bist doch kein Auto was immer lackiert werden muss.


(13.2.16 21:19)
Haha! Das ist gut :-D Schönen Abend dir noch!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen